Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

 

  • Die Teilnehmerzahl der einzelnen Workshops ist begrenzt. Die Annahme der TeilnehmerInnen erfolgt nach zeitlichem Eintreffen der ordnungsgemäßen Anmeldung. Eine schriftliche Bestätigung erfolgt erst nach Einlangen der gesamten Kursgebühr. Sollten Anmeldungen für bereits ausgebuchte Workshops bei uns eintreffen, werden wir uns bemühen, Ihnen Alternativen zu bieten.
  • Zahlung bis eine Woche nach Einlangen der Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst mit Erhalt Ihrer Einzahlung gültig ist.
  • Anmeldungen, die nicht mit mit der vollen Zahlung der Kursgebühr bestätigt werden, werden nach 10 Tagen von uns automatisch storniert!
  • Die TANZACADEMY behält sich das Recht vor, Kurse bei zu geringer Teilnehmeranzahl kurzfristig abzusagen.
  • Stornierungen Ihrerseits sind nur bis 01. Juli 2017 möglich, gegen einen Kostenersatz von 10% der Kursgebühr. Sollte die Abmeldung nicht rechtzeitig erfolgen, ist die gesamte Kursgebühr fällig.
  • Die Online-Anmeldung Minderjähriger kann nur mit Genehmigung eines Erziehungsberechtigten erfolgen.
  • Bei der Registrierung am Veranstaltungsort müssen alle TeilnehmerInnen Ihre Kursbestätigung und einen Ausweis vorlegen. Der Workshoppass ist auch bei jedem Workshop mitzunehmen.
  • Kinder können nicht von Eltern in den Ballettsaal begleitet werden. Die Kinder werden von den Dozenten zum Unterricht abgeholt. Eltern können gerne zum letzte Unterrichtsstunde zuschauen kommen. (letzte 15 Minuten)
  • Die Kinder werden nach dem Kurs von den Dozenten wieder in die Garderobe zurück begleitet. Dort endet die Aufsicht durch die Dozenten bzw. den Veranstalter. Für die Zeit nach bzw. zwischen den Kursen haben die Eltern selbst für die Aufsicht ihrer Kinder zu sorgen.
  • Das Fernbleiben vom Kurs entbindet Teilnehmende nicht von ihrer Zahlungsverpflichtung.
  • Die Hausordnung des Veranstaltungsortes ist einzuhalten.
  • Alle TeilnehmerInnen haften für die durch Sie verursachten Schäden an Sachen und Räumen des Veranstaltungsortes.
  • Die Veranstalter übernehmen für Kleidung oder sonstige Wertgegenstände keine Haftung jeglicher Art.
  • Das Filmen und Fotografieren der Workshops ohne Genehmigung ist untersagt.